ZVON prüft Anschlusszeiten für Busse und ODEG-Züge in Weißwasser

ZVON prüft Anschlusszeiten für Busse und ODEG-Züge in WeißwasserWeißwasser / Běła Woda, 11. Mai 2018. Barrierefreiheit im Schienenpersonennahverkehr, die Realisierung der Ergebnisse der ÖPNV-Strategiekommission und die zukünftigem Entwicklungen im sächsischen öffentlichen Personennahverkehr waren die Themen eines Gesprächs des Landtagsabgeordneten und verkehrspolitischen Sprechers der SPD-Fraktion Thomas Baum mit dem Geschäftsführer des Zweckverbands Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien (ZVON) Hans-Jürgen Pfeiffer am 9. Mai 2018 in Bautzen / Budyšin.
Abbildung: In Weißwasser

Kommunikation zwischen Busfahrer und Zugführer soll kommen

Ein weiteres brennendes Thema war die im März und April 2018 von Bürgern kritisierte verschlechterte der Umsteigesituation am Bahnhof Weißwasser, wenn man mit dem Bus beispielsweise aus Bad Muskau / Mužakow ankommt und mit einem ODEG-Zug weiterfahren möchte. Hierbei spielt auch die verlängerte Tempo 30 Zone in Bad Muskau eine Rolle.

Beobachtung und Sensibilisierung

Baum äußerte sich nach dem Gespräch: "Nach den Bürgerhinweisen Ende März hatte ich den Geschäftsführer des ZVON darüber informiert, mit der Bitte, dies zu prüfen. Herr Pfeiffer hat mir in diesem Gespräch nun mitgeteilt, dass in Abstimmung mit dem Landkreis Görlitz und den Verkehrsunternehmen die bestehende Situation genau beobachtet wird, um gegebenenfalls zum nächsten Fahrplanwechsel Veränderungen im Fahrplan vorzunehmen." Auch die ODEG, so Baum weiter, sei sensibilisiert, im Rahmen des engen Fahrplans zwischen Cottbus und Zittau die wichtige Verbindung zwischen Bus und Bahn zu beachten.

"Perspektivisch", so blickt Baum in die Zukunft, "soll auch die direkte Kommunikation zwischen Busfahrer und Zugführer möglich sein." Seit etwa Mitte April sei es jedenfalls beim ZVON zu keinen größeren Beanstandungen in dieser Sache gekommen.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Foto: Weißwasseraner Anzeiger
  • Zuletzt geändert am 11.05.2018 - 09:14 Uhr
  • drucken Seite drucken