Mondscheinführung durchs Zuchthaus Cottbus

Mondscheinführung durchs Zuchthaus CottbusCottbus / Chóśebuz, 10. Oktober 2019. Anderthalb Stunden lang durch das nächliche Zuchthausgelände in Cottbus – das bietet das Menschenrechtszentrum Cottbus erneut am 13. Oktober zum Vollmond an.
Abbildung: Die Einfahrtschleuse ins Zuchthaus Cottbus, wo die SED-Diktatur fast ausnahmslos poltische Gefangene einlochte

Anzeige

Nachts im Knast

Ausgerüstet mit Taschenlampen, die das Menschenrechtszentrum zur Verfügung stellen wird, erkunden die Teilnehmer in der Dunkelheit und Stille das weitläufige Gelände und erfahren interessante, bewegende und spannende Geschichten über das einstige Gefängnis und die Menschen, die darin inhaftiert gewesen sind.

"Im spätabendlichen Wort zum Sonntag in der Zelle 301 zitierte ich einige Male aus dem bekannten Matthias-Claudius-Lied "Der Mond ist aufgegangen" besonders die Strophen Zwei und Sieben. Alle Haftkameraden fanden das schön, tröstlich, und einige haben beim langsamen Zitieren sogar noch still mitgesungen oder mitgesummt. Unvergesslich!", erinnert sich Rolf-Joachim Erler, der Mitte der 1970er Jahre wegen "versuchter Republikflucht" im Zuchthaus Cottbus eine Haftstrafe verbüßen musste und nach seinem Freikauf Pfarrer wurde.

Anmelden!
Bitte bis zum Veranstaltungstag um 16 Uhr beim Menschenrechtszentrum Cottbus unter Tel. 0355 - 29 01 33-0 möglich.

Mitgehen!
Sonntag, 13. Oktober 2019, 20 Uhr,
Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus, Bautzener Straße 140, 03050 Cottbus

Der Eintritt beträgt 6 Euro pro Person. Die Mindestteilnehmerzahl ist fünf Personen. Die Führung findet nur bei klarem Himmel statt. Im Anschluss können Heißgetränke und die Möglichkeit zum Gespräch den Abend abrunden.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: © Görlitzer Anzeiger
  • Erstellt am 10.10.2019 - 18:11Uhr | Zuletzt geändert am 10.10.2019 - 18:29Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige