Baukran für das Eigenheim mieten – wo ist das möglich?

Baukran für das Eigenheim mieten – wo ist das möglich? Weißwasser / Běła Woda, 18. September 2018. Wer ein Eigenheim vorzugsweise in Eigenleistung errichtet, stößt zuweilen auf unerwartete Probleme: Wer vermietet mir einen Baukran? Wo bekomme ich schnell einen Gabelstapler her? Und ist der für mein Baugelände geeignet? Zum Glück ist die Digitalisierung längst so weit, dass sich solche Anforderungen bei leistungsfähigen Anbietern online lösen lassen.
Abbildung oben: Ein moderner Telekopstapler. Längst sind die fahrenden Arbeitsmaschinen zu Designobjekten geworden

Dem Kunden die Auswahl und Abwicklung einfach machen

Dem Kunden die Auswahl und Abwicklung einfach machen

Logistik im Hochregallager, ohne moderne Gabelstapler (im Bild) bzw. Deichselstapler undenkbar

Doch nicht nur Häuslebauer profitieren von europaweit agierenden Vermietern und Dienstleistern, die online erreichbar sind und ausführlich informieren. Zu deren Service gehört nämlich auch die Ausbildung von Mitarbeitern, die den Gabelstaplerschein machen müssen. Interessant ist das für Unternehmen, die große Lager unterhalten müssen. Im Internet finden sie interessante Schulungen für die Bediener von Gabelstaplern, aber auch von Arbeitsbühnen, zur Ladungssicherung und anderem mehr.

Einfache Anmeldung und Hilfe

Einer der Firmen, bei denen man ein spezilisiertes Schulungscenter besuchen kann, ist auf wagner-haltern.de zu erreichen. Dort kann man sich informieren, welche Schulungszentren in der Nähe liegen, wo man einen Staplerschein machen kann und welche weiteren Baukräne und andere Baumaschinen zur Miete bereitstehen. Dies ist besonders für diejenigen von Interesse, die ihre Liquidität schönen und keine eigenen Geräte kaufen möchten. Wer einen Kran oder Stapler nur für wenige Tage benötigt, für den ist die Miete des Geräts die preiswerteste Lösung - Informationen, Geräteauswahl und Mietanfrage sind online schnell erledigt.

Die unkomplizierte Miete hat natürlich zudem den Vorteil, dass man nicht nur Investitions- und vielleicht dazu auch noch Kreditkosten einsparen kann, auch der Aufwand für die Abwicklung des Mietvorgangs sinkt. Vorteilhaft erscheint, seine Mitarbeiter direkt beim Maschinenvermieter schulen zu lassen – quasi kommt so alles Wichtige aus einer Hand.

Serviceleistungen erhalten und informieren

Auf einer gut gemachten, aus Anwendersicht strukturierten Website hat man in wenigen Schritten alle wichtigen Informationen zusammen und kann das passende Gerät auswählen. Für den, der das Internet und die digitalen Informationsangebote nutzt, ist das wesentlich effizienter, als vielleicht mit Katalog, Telefon, Bestellzettel und Faxgerät zu hantieren.

Das Telefon kommt erst dann zum Zuge, falls doch noch Fragen offen bleiben – oder jemand doch lieber telefoniert. Im direkten Gespräch ist eine fundierte, fachgerechte Beratung zugeschnitten auf den Einzelfall möglich. So gelangt man Schritt für Schritt zu seiner ganz eigenen optimalen Lösung. Die als beispiels genannte Wagner GmbH wurde von Kunden für ihren Shop via shopauskunft.de sehr gut bewertet (4,59 von 5,00 Punkten, Kundenzufriedenheit 98,29 Prozent, Stand Juli 2018, 175 Bewerter). Ob für Unternehmen oder Privatleute – es spricht immer für einen Anbieter, wenn dieser eine möglichst direkte Kontaktaufnahme ermöglicht und unkompliziert hilft, alle relevanten Informationen zu erhalten.

Dem Kunden helfen, sich zu entscheiden

Gerade Gelegenheits- oder Erstnutzern fällt es oft nicht leicht, aus dem zur Verfügung stehenden Angebot auszuwählen. "Da wäre es fatal, den Kunden mit immer neuen Informationen weiter zu verwirren", meint der Unternehmensberater Thomas Beier, der sich die Online-Strategie der Wagner GmbH aus Haltern angeschaut hat: "Bei Wagner finden sich alle wichtigen Aspekte, die aus zufriedenen Kunden begeisterte und treue Fans des Unternehmens machen. Die Leistungen erfolgen all-inclusive, lösungsorientierte Beratung und nicht zuletzt Flexibilität und Schnelligkeit werden konsequent geboten. Gut gefallen hat mir, dass die Mitarbeiter mit Kundenkontakt auch im Foto zu sehen sind, denn von wem man sprichwörtlich ein Bild hat, mit dem kommuniziert es sich direkter und vertrauensvoller." Es komme darauf an, dass der Anbieter auch die unausgesprochenen Kundenprobleme berücksichtigt und im Sinne des Kunden beachtet, schließlich sei er der Experte für sein Produkt.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Foto Lader: maria-anne / M. Roth, Foto Lager mit Stapler: iKumpunen / Ilkka Kumpunen, beide Pixabay und Lizenz CC0 Public Domain
  • Zuletzt geändert am 18.09.2018 - 15:07 Uhr
  • drucken Seite drucken