Immobilien in Boxberg und Weißwasser verkauft

Boxberg/O.L. / Hamor | Weißwasser / Běła Woda, 1. Dezember 2016. Auf den Winterauktionen der Sächsischen Grundstücksauktionen AG (SGA) sind am am 25. November in Leipzig und am 29. November 2016 in Dresden insgesamt 110 Immobilien aus fünf Bundesländern unter den Hammer gekommen. Neue Eigentümer haben jetzt auch zahlreiche Immobilien aus Ostsachsen. Die Bieter sorgten für einen Gesamtauktionserlös liegt inklusive Nachverkäufen von 5,6 Millionen Euro. Zirka 90 Prozent der zum Aufruf gelangten Immobilien wurden verkauft.

Geschäftshaus in Weißwassser und Waldfläche in Boxberg/O.L.

Ein Grünland, Acker- und Waldgrundstück, insgesamt 30.249 Quadratmeter, im Boxberger Ortsteil Klitten / Klětno kam für 16.500 Euro an den Mann. Das Mindestgebot für das verpachtete Grundstück lag bei 12.000 Euro.

in Weißwasser erzielte ein Wohn- und Geschäftshaus (Eckbebauung mit vermietetem Gastronomiebetrieb und Spielhalle) 116.000 Euro. Hier lag das Mindestgebot bei 98.000 Euro.

Prominentestes Objekt der Dresdner Auktion war Schloss Schmorkau im Landkreis Bautzen – allerdings fand es noch keinen Käufer und wird nun weiter im Nachverkauf angeboten.

Keine Zwangsversteigerungen

Die Sächsische Grundstücksauktionen AG verkauft ausschließlich Immobilien, die von den Eigentümern auf freiwilliger Basis eingeliefert wurden. Bei den Winterauktionen wurden vor allem Ein- und Mehrfamilienhäuser, Eigentumswohnungen, Grundstücke und Gewerbeobjekte angeboten. Die Objekte stammten aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Brandenburg und Niedersachsen.

Nicht versteigerte Immobilien können noch im Rahmen einer zweimonatigen Nachverkaufsfrist erworben werden.

Wann kann man wieder mitbieten?

Die Frühjahrsauktionen der SGA finden am 24. und 28. Februar 2017 statt. Bis zum 13. Januar 2017 können dafür noch Immobilien eingeliefert werden.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red
  • Zuletzt geändert am 01.12.2016 - 07:22 Uhr
  • drucken Seite drucken