Berufsvorbereitung zum Anfassen

Berufsvorbereitung zum Anfassen Cottbus / Chóśebuz, 23. Januar 2016. Lehrlinge, heutzutage gern Auszubildende oder kurz Azubis genannt, die aktuell in der überregionalen Ausbildungsstätte der LWG Lausitzer Wasser GmbH & Co. KG. ihr viertes Lehrjahr hinter sich bringen, konnten sich am 16. Januar 2016 mit einer Exkursion noch besser auf den Einstieg in das richtige Berufsleben vorbereiten: Auf ging's in die Keulahütte im sächsischen Krauschwitz (Landkreis Görlitz).
Abbildung: Angehende Facharbeiter aus der LWG-Lehrwerkstatt in der Keulahütte Krauschwitz. Foto: © LWG

Ausbildung bei der LWG hat ausgezeichneten Ruf

Der traditionsreiche Mittelständler stellt Formstücke, Hydranten, Absperrschieber und Klappen sowie speziell angepasste Kundengussteile für die Wasserwirtschaft her.

Mit dem Werksbesuch konnten sich die Nachwuchs-Anlagenmechaniker mit der Produktion und den Besonderheiten von Erzeugnissen vertraut machen, mit denen sie in ihrem Arbeitsleben immer wieder zu tun bekommen werden.

Die Berufsausbildung bei der LWG genießt bei Unternehmen wie beispielsweise Stadtwerken, die ihre Lehrlinge dort ausbilden lassen, einen ausgezeichneten Ruf.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Foto: © LWG
  • Zuletzt geändert am 23.01.2016 - 11:53 Uhr
  • drucken Seite drucken