Stadtmeister-Pokal im Skat bleibt in der Stadt

Stadtmeister-Pokal im Skat bleibt in der StadtSenftenberg / Zły Komorow, 30. September 2014. Am 21. September 2014 führte die "SKAT – Spielgemeinschaft Brieske" (SSG) die dritte Stadtmeisterschaft im Skat unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Andreas Fredrich durch. Das Foto der Skat – Spielgemeinschaft Brieske zeigt die Preisträger mit Urkunde, von links: Platz 2: Heinz Dobs, Stadtmeister Dietmar Graehn, Platz 3: Wolfgang Schlotter, hintere Reihe: Platz 5: Herbert Wiggerthale, Schirmherr Bürgermeister Andreas Fredrich, Platz 6: Friedhelm Böhme, Platz 4: Klaus Krämer.

Dritter Anlauf führte zum Erfolg

Wie bereits im Vorjahr war der Spielort das Gasthaus "Zur guten Quelle" in Kleinkoschen.

Stadtmeister 2014 wurde Dietmar Graehn von der SKAT – Spielgemeinschaft Brieske mit 4.359 Punkten, so dass es die Skat – Spielgemeinschaft Brieske im dritten Anlauf endlich geschafft hat, den Pokal in der Stadt Senftenberg zu behalten.

Auf den weiteren Plätzen folgen Heinz Dobs vom Skat-Club "Glück auf" Hoyerswerda (SC), Wolfgang Schlotter von der SSG, Klaus Krämer vom SC, Herbert Wiggerthale von der SSG und Friedhelm Böhme aus Senftenberg.

Die Skat – Spielgemeinschaft Brieske wünscht allen Preisträgern sowie den anderen Skatspielern weiterhin Gut Blatt!

Spieltermine!
www.skat-brieske.de

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Foto: © Skat – Spielgemeinschaft Brieske
  • Zuletzt geändert am 30.09.2014 - 05:27 Uhr
  • drucken Seite drucken