Polen als Herkunftsland für hochwertige Fenster

Polen als Herkunftsland für hochwertige FensterWeißwasser / Běła Woda, 20. März 2018. Man staune: Hochwertige Fenster kommen zunehmend aus Polen. Immer mehr Bauherren fällt auf, dass polnische Fenster hinsichtlich des Preis-Leistungs-Verhältnisses wirklich nahezu unschlagbar geworden sind. Fenster aus Polen besitzen eine lange Haltbarkeit und ermöglichen damit den Besitzern, über lange Zeit Freude dran zu haben. Zudem sind diese Fenster nicht nur hoch funktional, sondern auch optisch schön, so eine verbreitete Meinung. Vielfach werden auch in Deutschland bekannte Markenprofile und -beschläge verbaut.
Abbildung oben: Beim Neubau zählen die Gesamtkosten. Fenster aus Polen können dazu beitragen, die Summe im Griff zu behalten

Riesiges Angebot an Polenfenstern

Riesiges Angebot an Polenfenstern

Fenster müssen viele Ansprüche erfüllen: Sie sollen schön aussehen, haltbar und leicht zu reinigen sein

Sofern man also auf der Suche nach "den richtigen" Fenstern ist, gibt es inzwischen eine weitere Alternative zum Baumarkt: Hochwertige Fenster kann man auch in ausgewählten Onlineshops kaufen. Solche Onlineshops verkaufen auch Fenster, die in Polen hergestellt und über deutsche Importeure vertrieben werden. Die Tatsache, dass diese Fenster online angeboten werden, verringert den Verkaufspreis zusätzlich zu den günstigen Herstellungskosten in Polen nochmals deutlich. Das heißt natürlich nicht, dass man auf eine gute Qualität verzichten muss, ganz im Gegenteil: Auch bei Fenstern aus Polen steht die Qualität durchaus an erster Stelle.

Jeder, der zum ersten Mal auf das Angebot eines Onlineshops geht, der Polenfenster anbietet, wird regelrecht erstaunt sein. Es gibt Fenster, die aus Holz, aus Aluminium oder aus Kunststoff bestehen. Weiterhin stehen hoch im Kurs auch Dachfenster, Rollläden und Türen. Alle diese Produkte bekommt man in ausgewählten Onlineshops zu einem fairen Preis. Gleichzeitig stimmt ist die Qualität durchaus und wird immer wieder als hervorragend beurteilt. Auch was die Materialien angeht, trifft man in aller Regel auf ein sehr großes Angebot: Zur Auswahl stehen beispielsweise Kiefe, Eiche, Meranti, Walnuss und Nussbaum. Weiterhin kann man, so in einem Shop, aus den Farben grau, schokoladenbraun und dunkelrot auswählen. Die Fenster können bei Bedarf natürlich auch lackiert werden.

Hochwertige Dachfenster

Auch Dachfenster dürfen in einem neuen Haus oder in einer sanierten Dachwohnung nicht fehlen. Da zählt, dass Dachfenster aus Polen nicht nur optisch schön sein können, sondern auch preiswert. Sofern man ein größeres Dach hat, kommen vielleicht zusätzliche Dachfenster infrage. Die können dann vielleicht aus unterschiedlichen Materialien bestehen oder in verschiedenen Farben kombiniert werden – das schafft Abwechslung. Wer etwas geschickt ist, kann die Dachfenster mithilfe der mitgelieferten Anweisung gleich selber unter dem Dach montieren. Sofern man mit der Anleitung aber nicht weiterkommt, kann man sich die Anweisungen auf der Webseite anschauen.

Optisch ansprechend: Fenster in Holz

Sicherlich sollte man nicht vergessen die Fenster so zu gestalten, dass diese auch schick aussehen. In dieser Hinsicht machen sich Holzfenster sehr gut, oft sind diese aber zu teuer. Bei ausgewählten Onlineshops bekommt man Fenster in einer Holzoptik, welche dem Original zum Verwechseln ähnlich aussehen. Fenster aus Polen gibt es hier, selbstverständlich auch bei anderen Anbietern.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Foto Rohbau: antranias / Manfred Antranias Zimmer, Foto Fensterputzerin: cocoparisienne / Anja, beide Pixabay und Lizenz CC0 Public Domain
  • Zuletzt geändert am 20.03.2018 - 13:38 Uhr
  • drucken Seite drucken