Kreiskrankenhaus Weißwasser setzt auf modernste Operationstechnik

Kreiskrankenhaus Weißwasser setzt auf modernste OperationstechnikWeißwasser / Běła Woda. "Minimal-invasive OP-Verfahren" sind Operationsmethoden, bei denen der Patient durch kleine Öffnungen operiert wird. Voraussetzung dafür sind moderne Endoskope, die dem Arzt den Blick in das Innere des Körpers erlauben. Seit Anfang des Jahres 2012 kommt im Operationssaal der Abteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Kreiskrankenhauses Weißwasser weitere endoskopische Technik zum Einsatz - auf allerneuestem Stand. Damit können nun neue minimal-invasive OP-Verfahren angewendet werden.

Neue Operationsmethoden sind für Patienten schonend

Neue Operationsmethoden sind für Patienten schonend

Eine Operation in der gynäkologisch-geburtshilflichen Abteilung des Kreiskrankenhauses Weißwasser.

Insbesondere Myomentfernungen, Gebärmutterschleimhautverödungen oder Korrekturen von Fehlbildungen innerhalb der Gebärmutter sowie die Entfernung der Gebärmutter selbst sind nun endoskopisch, also ohne große Schnitte, möglich. Die minimalinvasiven Eingríffe bedeuten für die Patienten in erster Linie schonende Operationen, weniger Schmerzen und einen kürzeren Krankenhausaufenthalt.

Durch die neuen endoskopischen Medizingeräte verfügt der Operateur unter anderem über ein extrem detailreiches hochauflösendes Monitorbild des Operationsgebietes im Großformat. Hinzu kommen das chirurgische Instrumentarium auf neuestem Techniksstand und die Möglichkeit, Operationen als Foto oder Video zu dokumentieren.

Das Kreiskrankenhaus Weißwasser arbeitet damit konsequent weiter an seinem Ziel, den Menschen der Region eine bestmögliche medizinische Versorgung auf hohem fachlichen und technischen Niveau bieten zu können.

Mehr:
http://www.kreiskrankenhaus-weißwasser.de

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Foto: KKH Weißwasser
  • Zuletzt geändert am 27.02.2012 - 13:09 Uhr
  • drucken Seite drucken