Aus Senftenberg zur Internationalen Jugendbegegnung 2017

Aus Senftenberg zur Internationalen Jugendbegegnung 2017Senftenberg / Zły Komorow, 31. Juli 2017. Das "Europäische Städtebündnis für Kultur und Jugendaustausch" macht es möglich: Seit vielen Jahren finden "Internationale Jugendbegegnungen" in den sieben Partnerstädten Neusalz an der Oder (Nowa Sól) in Polen, Senftenberg (Žamberk) in Tschechien, Püttlingen im Saarland, Wesprim (Veszprem) in Ungarn, Fresagrandinaria in Italien, Saint-Michel-sur-Orge in Frankreich und Senftenberg in Brandenburg statt. Die Städte wechseln sich jährlich als Gastgeber ab.
Abbildung oben: Neusalz an der Oder.

Gemeinsame Anreise nach Neusalz an der Oder

Gemeinsame Anreise nach Neusalz an der Oder

Rund zweieinhalb Stunden Busfahrt warten auf die reiselustigen Jugendlichen aus Püttlingenund Senftenberg.

Gastgeber im Jahr 2017 ist Neusalz an der Oder. Bei strahlendem Sonnenwetter gingen gestern in Senftenberg die Jugendgruppen aus Püttlingen und Senftenberg gemeinsam auf die Reise in die Oderstadt, um sich eine Woche lang an Workshops zu Malerei, Keramik, Tanz, Theater, Singen, Film, Fotographie und Schlagzeug sowie an Sportwettbewerben zu beteiligen. Auch gemeinsame Stadtbesichtigungen und Kulturveranstaltungen stehen auf dem Programm. Außerdem haben sich die Jugendlichen gut darauf vorbereitet, ihre Städte in Präsentationen vorzustellen.

Anliegen der "Internationalen Jugendbegegnungen" ist es, zur Bildung junger Leute beizutragen und das Bewusstsein dafür zu schärfen, dass sie in einem europäischen Kontext leben. Die Begegnungen sollen das Verständnis für andere Kulturen erweitern und neue Sichtweisen ermöglichen und damit gegen Vorurteile und stereotype Einschätzungen wirken.

Die Stadt Senftenberg in der Niederlausitz war zuletzt 2012 Ausrichter der Internationalen Jugendbegegnung und freut sich darauf, im Sommer 2019 erneut Gastgeberin zu sein.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Foto Neusalz an der Oder: kurtdeiner / Kurt Deiner, pixabay, Lizenz CC0 Public Domain, Foto Reisegruppe: Quelle Stadtverwaltung Senftenberg
  • Zuletzt geändert am 31.07.2017 - 10:50 Uhr
  • drucken Seite drucken